577fbcd5

1.8.2. Die Kontrolle des Niveaus der Bremsflüssigkeit

Auf dem Paneel der Geräte des Autos gibt es die Signallampe des Defektes des Bremssystems. Wenn das Auto stojanotschnym von der Bremse nicht abgebremst ist, so erlischt die Lampe. Wenn gibt es, so prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit im erweiternden Behälter, der sich auf der Höhe der Vorderwand der Karosserie unter der Motorhaube befindet. Wenn die Lampe während der Fahrt periodisch aufflammt, so ist ein möglicher Grund das ungenügende Niveau der Bremsflüssigkeit im erweiternden Behälter oder es ist eine der Bremskonturen fehlerhaft. Die zweite Bremskontur bleibt arbeitsfähig, und Sie können bis zur nächsten Werkstatt vorsichtig fahren.

Расширительный бачок тормозной жидкости
Die Abb. 34. Der erweiternde Behälter der Bremsflüssigkeit



Der erweiternde Behälter (die Abb. 34) der Bremsflüssigkeit ist neben der Vorderwand der Karosserie unter der Motorhaube gelegen. Regelmäßig prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit. Sogar kann beim arbeitsfähigen Bremssystem das Niveau der Flüssigkeit sinken. Der Grund — der Verschleiß der Bremsbeläge, bekommen die Kolben den vergrösserten Lauf, daraufhin wird der zusätzliche Umfang der Zylinder die Bremsflüssigkeit ausgefüllt. Das Niveau der Bremsflüssigkeit im erweiternden Behälter soll befindet sich zwischen den Notizen «min» und «max».
Die Hauptkomponenten der Bremsflüssigkeit sind das Polyglykol und polioksietilen. Die Mischung dieser Komponenten bleibt flüssig noch bei–40 ° Mit und hat den genug hohen Siedepunkt — etwa 270 ° S. gigroskopitschna — sie saugt durch den Deckel des Behälters die Feuchtigkeit ständig ein, die sich in der Luft befindet. Etwa bis zu 2 % jedes Jahr. Beim Feuchtigkeitsgehalt bis zu 2,5 % fällt der Siedepunkt bis zu 150 ° Mit herab. In solcher Situation bei den stark erwärmten Bremsen (die Fahrt in den Bergen, das volle Bremsen, bildet sich die Fahrt mit dem Anhänger) in der Bremsflüssigkeit der Dampfpfropfen. Der Dampfpfropfen gilt etwa ebenso, wie die Luft im Bremssystem — das Bremspedal bis zum Fußboden "durchfällt". Ersetzen Sie die Bremsflüssigkeit — in den Interessen Ihrer Sicherheit — zwei Male im Jahr.
Die Verwertung der verwendeten Bremsflüssigkeit
Die Bremsflüssigkeit ist giftig. Vermeiden Sie ihren Kontakt mit der Höhle des Mundes oder den offenen Wunden. Sie wirkt auf lakokrassotschnyje die Deckungen aggressiv ein. Die verwendete Bremsflüssigkeit soll unbedingt verwertet sein. Verwenden Sie die Bremsflüssigkeit aus dem Behälter nicht, der lange Zeit ohne den Deckel stillstand.