10.1. Die Prüfung grjasesaschtschitnych der Kappen des Antriebes der Räder

Die Prüfung führen Sie in der folgenden Ordnung durch:
- Stellen Sie den Vorderteil des Autos auf die Stützen fest, es sicher gefestigt;
- Drehen Sie das Steuerrad inwiefern möglich nach links und nach rechts um. Die Hand das Rad drehend, das nach draußen umgedreht ist, schauen Sie die Schutzkappe des äusserlichen Gelenkes auf das Vorhandensein der Risse, der Schnitte, der Schäbigkeiten an. Wenn es solche gibt, so wird das Gelenk lange nicht dienen. Für die Prüfung der Schutzkappe des inneren Gelenkes muss man unter den Wagen liegen, und dem Helfer ist nötig es das Rad dabei langsam zu drehen;
- Prüfen Sie den Zug der Kummete;
- Die Spuren samasliwanija der Kappen zeugen vom Vorhandensein bei ihnen der Defekte;
- Schauen Sie an, ob es die Spuren des Schmierens auf dem Boden und den Details des Autos gibt, und stellen Sie so schnell wie möglich den Grund fest. Andernfalls werden Sie bald mit dem zerstörten Gelenk zu tun haben. Das innere Gelenk im Betrieb wird das spezielle Schmieren in Höhe von 100 g (iB5) und 125 g (MTCH) ausgefüllt. Für die äusserlichen Gelenke bildet die Anzahl des Schmierens 100 g, beim Ersatz der Kappen ist genug es 60 g das Schmieren MoS2. Das Unternehmen den Ford verwendet das Schmieren nach der Spezifikation SM-1C75-A oder SQH-1C9004-A;

Внутренний шарнир
Die Abb. 233. Das innere Gelenk: 1 — das äußerliche Kummet; 2 — das innere Kummet



– Bei der Kontrolle grjasesaschtschitnych der Kappen der Antriebe der Wellen sollen die Zuverlässigkeit der Vereinigungen äußerlich 1 (die Abb. 233) und der inneren 2 Kummete geprüft werden. Die Setzstellen der Kappen mit den Halbachsen sollen tadellos rein sein.