10. Der Antrieb der Vorderräder

10.1. Die Prüfung grjasesaschtschitnych der Kappen des Antriebes der Räder
10.2. Die Abnahme des Antriebes der Vorderräder
 10.2.1. Die Abnahme des rechten Antriebes der Vorderräder
 10.2.2. Die Anlage des rechten Antriebes der Vorderräder
 10.2.3. Die Abnahme des linken Antriebes der Vorderräder
 10.2.4. Die Anlage des linken Antriebes der Räder
 10.2.5. Die Abnahme der Zwischenwelle
 10.2.6. Die Anlage der Zwischenwelle
10.3. Der Ersatz grjasesaschtschitnych der Kappen des Antriebes der Vorderräder
 10.3.1. Die Abnahme grjasesaschtschitnogo der Kappe des inneren Gelenkes
 10.3.2. Die Anlage grjasesaschtschitnogo der Kappe des inneren Gelenkes
 10.3.3. Die Abnahme grjasesaschtschitnogo der Kappe des äusserlichen Gelenkes
 10.3.4. Die Anlage grjasesaschtschitnogo der Kappe des äusserlichen Gelenkes






Привод передних колес
Die Abb. 232. Der Antrieb der Vorderräder: 1 — die Schutzkappe des äusserlichen Gelenkes aus dem Thermoplaststoff; 2 — die Schutzkappe des inneren Gelenkes; 3 — die Zwischenwelle; 3 — das mittlere Lager der Zwischenwelle



Der Antrieb der Vorderräder ist für die Sendung des Drehmoments vom Motor durch die Getriebe auf die Naben der Vorderräder (die Abb. 232) vorbestimmt.
Beider Antriebswelle genug lang: der rechte Antrieb der Vorderräder verbindet sich mit der Getriebe durch die Zwischenwelle. Jeder der Antriebe der Vorderräder besteht aus der Welle und zwei Gelenken der gleichen Winkelgeschwindigkeiten: inner und äusserlich. Die Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten beeinflussen die Vibration des Steuerrads nicht.
Der Lärm im Antrieb der Räder zeugt von ihrem Verschleiß.
Die Laufzeit des Antriebes der Vorderräder hängt von der Manier Ihrer Fahrt in bedeutendem Grade ab. Vermeiden Sie die heftigen Starts mit den umgedrehten Vorderrädern. Der Lärm im Antrieb der Räder signalisiert über seinen Defekt, hoffen Sie nicht, dass mit der Zeit sie verlorengegangen ist, und gründlich beschäftigen Sie sich mit der Prüfung des Antriebes.
Die rhythmischen Stoss- oder knirschenden Laute, die während der Beschleunigung oder der Bewegung Rucke erscheinen (sich bei der Wendung der gesteuerten Räder ändern können), zeugen vom defekten Gelenk seitens des Rads. Das Schlagen des Steuerrads während der Wendung — auch das Merkmal des Defektes des äusserlichen Gelenkes.
Bei der Vertreibung des Autos mit den umgedrehten Vorderrädern und habend den defekten Antrieb der Räder findet sich das charakteristische Knacken.

DIE ANMERKUNG
Beim abgenutzten Lager der Radnabe wird der ähnliche Lärm gezeigt.