14.2. Die Prüfung des Zustandes des Bremssystems

Die Prüfung des Bremssystems auf der trockenen Stelle, ins trockene Wetter.
Die Prüfung führen Sie in der nächsten Reihenfolge durch:
- Prüfen Sie allen schlangowyje die Vereinigungen und die Vereinigungen der Rohrleitungen, sowie die Bremsmechanismen. Die dunklen Flecke und die feuchten Stellen sind ein Zeugnis des Ausfließens der Bremsflüssigkeit;
- Prüfen Sie die Bremsschläuche. Sie soll die abgeschabten Stellen nicht haben, durch die die Flüssigkeit durchsickern kann. Wenn Sie es aufgedeckt haben, sofort ersetzen Sie sie durch die neuen Schläuche;
- Reinigen Sie die Bremsrohrleitungen vom außen Aerosolmittel für das Auftragen des polymeren Schutzes. Die Rohrleitung wird mit der polymeren Schutzschicht abgedeckt werden. Verwenden Sie für die Reinigung schleif- schkurku oder die metallische Bürste nicht. Wenn die Schutzschicht doch beschädigt ist, tragen Sie auf die Rohrleitung die Schicht des Bodens für den Schutz vor dem Rost auf. Wenn Sie auf der Bremsrohrleitung die Korrosionsgeschwüre aufgedeckt haben, ersetzen Sie die Veränderung der Form oder die Spuren vom Schlag der Steine, sofort die beschädigten Rohrleitungen;
- Auf den Ventilen für die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem sollen pylesaschtschitnyje kolpatschki bestimmt sein;
- Im Frühling und dem Herbst prüfen Sie den Druck im Bremssystem. Dazu drücken Sie auf das Bremspedal mit der vollen Kraft und Sie halten ungefähr ein Minute, dabei soll das Pedal bis zum Fußboden nicht "durchfallen". Wenn es geschieht, bedeutet imejejutsja die defekten Manschetten im Hauptbremszylinder oder den Bremsmechanismen. Finden Sie die feuchten Stellen und entfernen Sie den Defekt.