15.4. Der Generator

15.4.1. Die Abnahme des Generators



Der Generator stellt das kompakte "Kraftwerk dar", das beim arbeitenden Motor mit der Elektroenergie der Konsumenten versorgt. Der Anker des Generators wird ins Drehen klinowym vom Riemen gebracht und dreht sich fast zweimal schneller, als die Kurbelwelle des Motors. Die dreiphasigen Generatoren erzeugen den Wechselstrom, der mit Hilfe des Blocks der Gleichrichter in den Gleichstrom umgewandelt werden wird. Der hinter dem Generator bestimmte Regler der Anstrengung gewährleistet die geforderte Anstrengung des Bordnetzes. Der Generator lädt die Batterie und versorgt gleichzeitig alle am Netz angeschlossenen Konsumenten.

Установка генератора
Die Abb. 302. Die Anlage des Generators: 1 — der Generator



Das System der Regulierung der Belastung mit Hilfe RSM schützt die Batterie. Für die kalte Batterie das beste Regime des Ladens ist die erhöhte Anstrengung, und naooborot, die warme Batterie ist es besser, vom schonenden Regime — mit der kleineren Anstrengung zu laden. Unter Berücksichtigung seiner auf dem Auto wird das komplizierte Kontrollsystem der Belastung verwendet, das der Block RSM verwaltet. Sie ändert die Anstrengung, mit den Sensoren der Temperatur der aufgesogenen Luft (IAT) und der Temperatur in podkapotnom den Raum zusammenwirkend. Das System der Regulierung der Belastung rechnet die äusserst zulässigen Bedeutungen der Anstrengung und übergibt die dem Regler gegebenen Anstrengungen. Gleichzeitig verwaltet das System RSM und kontrolliert die Abgabeanstrengung des Generators. Zum Beispiel, bei der großen Zahl der angeschlossenen Konsumenten oder der entladenen Batterie erhöht das System die Zahl der Wendungen des Leerlaufs. Damit beim Start des Motors, die Belastung in der Bordkette zu verringern, auf dem Generator inner, und auf dem Dieselmotor — äußerlich gleitend mufta von der Scheibe der Welle des Ankers ausgeschaltet wird. So beginnt der Generator, nachdem der Motor zu arbeiten wurde gestartet. Versuchen Sie nicht, die Generatoren des Autos Focus selbständig zu reparieren, es ist es besser, in der spezialisierten Werkstatt (der Abb. 302) zu machen.