17.2. Der Ersatz der Räder

17.2.1. Die Prüfung des Zustandes der Reifen
17.2.2. Dass man nach der Zeichnung der Laufdecke erkennen kann
17.2.3. Die richtige Aufbewahrung der Räder



Den Ersatz der Räder führen Sie in der nächsten Reihenfolge durch:
- Heben Sie den Hebel stojanotschnogo die Bremsen, werden die 1. Sendung oder des Rückwärtsgangs aufnehmen. Auf dem allgemeinen Weg werden das Notsignal aufnehmen und stellen Sie das Notdreieck;
- Festigen Sie das Auto gegen den möglichen Kongress, wofür unter die Räder andererseits die Stütze oder den Stein unterlegen Sie;
- Nehmen Sie die dekorative Radkappe ab. Dazu stellen Sie den Schraubenzieher zwischen der Kappe und der Disk ein und nehmen Sie es ab;
- Schwächen Sie den Moment des Zuges alle 4 Bolzen der Befestigung des Rads (auf eine Wendung);
- Heben Sie das Auto, stellen Sie den Heber in die nur für ihn vorbestimmte Stelle auf dem Boden des Autos;
- Wenden Sie die Radbolzen ab;
- Werden das Rad abnehmen und stellen Sie ersatz- fest;
- Kehren Sie von der Hand die Radbolzen kreuzweise um;
- Senken Sie das Auto, ziehen Sie die Bolzen vom Moment nicht übertretend 85 N·m fest;
- Stellen Sie die dekorative Kappe fest, werden das Ventil der Kamera richtig ausstellen;
- Prüfen Sie den Moment des Zuges der Radbolzen nach 10 km des Laufes;
- Die Höchstgeschwindigkeit mit dem Notrad 80 Kilometer je Stunde.