2.1.1. Proworatschiwanije des Motors


Фиксирование коленчатого вала с помощью специального инструмента 21-210
Die Abb. 45. Die Fixierung der Kurbelwelle mit Hilfe speziellen Instruments 21-210



Фиксирование при сборке распределительных валов специальным установочным приспособлением 21-162 Zetec, 21-162-А Zetec-SE при положении 1-го цилиндра в верхней мертвой точке
Die Abb. 46. Die Fixierung bei der Montage der Kurvenwellen von der speziellen Einstelverwendung 21-162 Zetec, 21-162-А Zetec-SE bei der Lage des 1. Zylinders im oberen toten Punkt



Bei vielen Arten der Arbeiten mit dem Motor kommt es vor man muss die Kurbelwelle in der Lage fixieren, wenn sich der Kolben des ersten Zylinders in WMT befindet. Die Ventile des 1. Zylinders sind in diesem Fall geschlossen. Das Abzählen der Zylinder wird vom Vorderteil des Autos geführt.
Auf der Mehrheit der alten Motoren die Lage des Kolbens des 1. Zylinders in WMT. Wird nach der Lage begunka des Zündverteilers (geprüft begunok kostet gegen die entsprechende Markierung auf dem Körper des Verteilers), und die Markierung auf dem Schwungrad stimmt mit der Markierung in smotrowom die Öffnung überein. Es kann man machen, das Auto bis zur Anlage des Kolbens des 1. Zylinders in WMT vorsichtig stoßend, ist es besser, die 5. Sendung dabei aufzunehmen.


Die Warnung
Auf den Motoren einer Serie Zetec und Endura — bemühen Sie sich prowernut die Kurbelwelle für den gezahnten Riemen nicht — der Riemen kann auf einen Zahn unmerklich überspringen, was zur Veränderung der Phasen der Gaswechselsteuerung bringen wird. Die Zeit der Verwaltung wird sich in diesem Fall ändern, die Beschädigungen des Antriebes der Kurvenwelle und des Körpers des Kolbens sind programmiert.