3.1. Die allgemeinen Angaben über das System des Schmierens der Motoren


Элементы системы смазки двигателя Zetec-SE
Die Abb. 166. Die Elemente des Systems des Schmierens des Motors Zetec-SE: 1 — der wiederkehrende fette Kanal; 2 — die fette Hauptmagistrale; 3 — die fetten Kanäle zu den Lagern der Kurbelwelle und der Triebstange; 4 — der Aufstellungsort des fetten Filters; 5 — masloprijemnaja das Rohr; 6 — der fette Kanal von der fetten Pumpe zum fetten Filter; 7 — der fette Kanal zu den Lagern der Kurvenwelle im Kopf des Blocks der Zylinder



Ohne ausreichendes Schmieren "hätte" der Motor schon nach den einigen Minuten die Arbeiten verkeilt". Der dünnste fette Film schützt vor der zerstörenden Reibung alle dynamischen Beziehungen und die Mechanismen des Motors, zum Beispiel, die Kolben und die Kolbenfinger, die Arbeitsoberflächen der Zylinder, die Triebstangen und die gründlichen Lager der Kurbelwelle, des Details des Gasverteilermechanismus. Auf der Abb. 166 sind die Elemente des Systems des Schmierens des Motors Zetec-SE vorgestellt.
Für die Versorgung des fetten Filmes an den sich reibenden Stellen zirkuliert das Öl beim arbeitenden Motor nach den Rohrleitungen und den Kanälen. Die fette Pumpe ergreift das Öl aus fett kartera weiter verteilt nach den Kanälen des Schmiersystems zu den Stellen des Schmierens. Für die Reinigung geht das motorische Öl durch den fetten Filter, der auf dem Auto Focus sofort nach der fetten Pumpe auf der fetten Hauptmagistrale gestellt wird. Der fette Filter reinigt das Öl von den Lebensmitteln des Verschleißes und anderer fremdartiger Einschlüsse. Er reinigt das Öl, bis sich seine mikroskopisch papier- der Zeit erweisen werden sind von den Lebensmitteln des Verschleißes vollständig verunreinigt.
Der fette Filter verhält sich zur Zahl der Ausgabematerialien und soll sich bei jedem Wechsel des Öls periodisch ändern. Wenn der fette Filter verunreinigt ist, so setzt das motorische Öl durch redukzionnyj das Ventil fort, im Motor zu zirkulieren, aber, schon den Filter entgehend. Aber das unfiltrierte Öl beschleunigt den Prozess des Verschleißes — vor allem der Kolben und der Spiegel der Zylinder, die sich der Teile der Kurvenwellen und der Kurbelwelle reiben. Unter dem Druck wird das motorische Öl durch die Öffnungen und die Kanäle zu den wichtigsten Stellen des Schmierens — gründlich und schatunnym den Lagern der Kurbelwelle, zu stütz- schejkam der Kurvenwelle gereicht.
Andere Stellen des Schmierens, zum Beispiel, werden die Kolben und der Klappenantrieb, rasbrysgiwanijem eingeschmiert.
Andere wichtige Funktion des Öls ist die Ableitung der Wärme von den eingeschmierten Oberflächen. Auf dem Rückweg handelt das Öl in fett karter durch die Rückkanäle, wo es gekühlt wird.