4.6. Der Ersatz der kühlenden Flüssigkeit

Ford schreibt den vollen Ersatz der kühlenden Flüssigkeit nach zehn Jahren oder nach 240 000 km des Laufes vor. Diese Regel wirklich nur in Bezug auf die Originalflüssigkeit WSS-M97B44-D (Motorcraft Super Plus 2000).
Den Ersatz führen Sie auf folgende Weise durch:
- Stürzen Sie den Druck im System der Abkühlung, den Deckel des erweiternden Behälters geöffnet. Besser machen Sie es auf dem kalten Motor, damit nicht oschparitsja;
- Stellen Sie unter den Heizkörper die Emfangskapazität und nehmen Sie den unteren Schlauch des Heizkörpers ab oder wenden Sie den Ausflußpfropfen auf dem unteren Behälter des Heizkörpers ab;
-, Damit die kühlende Flüssigkeit schneller folgte, nehmen Sie den Deckel vom erweiternden Behälter ab. Ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen und bedecken Sie die Emfangskapazität;
- Stellen Sie den unteren Schlauch (fest das neue Kummet bevorzugter zu verwenden). Ziehen Sie den Ausflußpfropfen fest;
- Füllen Sie den erweiternden Behälter empfohlen Ford die kühlende Flüssigkeit aus;
- Lassen Sie den Motor und gestatten Sie ihm, auf den mittleren Wendungen bis zur Eröffnung des Thermostaten zu arbeiten. Prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit im Behälter und falls notwendig ergänzen Sie. Das Niveau der Flüssigkeit im Behälter soll bei der Arbeitstemperatur des Motors ständig bleiben;
- Bedecken Sie den Behälter und machen Sie die Probefahrt, die sich befindende dabei Luft im System der Abkühlung soll hinausgehen;
- Nach der Probefahrt öffnen Sie den Pfropfen des erweiternden Behälters und gestatten Sie, dem Motor auf den mittleren Wendungen bis zum Einschluss des Lüfters zu arbeiten;
- Wenn es erforderlich ist, dolejte die kühlende Flüssigkeit bis zur oberen Notiz;
- Schließen Sie den Deckel des erweiternden Behälters.

Проверка концентрации смеси охлаждающей жидкости с использованием ареометра
Die Abb. 172. Die Prüfung der Konzentration der Mischung der kühlenden Flüssigkeit unter Ausnutzung areometra



Die kühlende Flüssigkeit, die aus der Mischung der Frostschutzmitteln und der Wässer im Verhältnis 50 % jeder Komponente besteht, gewährleistet den normalen Betrieb des Autos bis zur Lufttemperatur–30 ° mit S.Jesli im Laufe des Betriebes Sie doliwali in den Behälter das Wasser, so wird der vorliegenden Konzentration noch ungenügend, um das Auto bei den niedrigeren Temperaturen zu bewirtschaften. Prüfen Sie die Konzentration der Mischung mit der Hilfe areometra. Aus Erfahrung, die Ergänzung erhöhen etwa 3/4 Liter des Konzentrates des Frostschutzmittels die Frostresistenz auf 10 ° Mit (die Abb. 172).

Die Warnung
Mischen Sie die originelle kühlende Flüssigkeit nicht, die Ford angeboten wird, mit anderen Lebensmitteln, da sie sich erweisen können sind nach verschiedenen Eigenschaften nicht vereinbar, was zur Korrosion des Metalls und im Folgenden zur Generalüberholung bringen kann. Besser vollständig ersetzen Sie die kühlende Flüssigkeit.

Der Umfang und die Konzentration der überfluteten kühlenden Flüssigkeit im Motor Ford
Die Motoren
Der Umfang des Wassers, den l
Der Umfang des Konzentrates des Frostschutzmittels, den l
Das Gesamtvolumen der kühlenden Flüssigkeit, den l
1,4 l Zetec-SE
2,5
2,5
5
1,6 l Zetec-SE
3,0
3,0
6
1,8 l Zetec-E
3,3
3,3
6,6
2,0 l Zetec-E
3,3
3,3
6,6
1,8 l Endura
4,65
4,65
9,3
1,8 l Endura-DI
4,65
4,65
4,65

Doliwajte die kühlende Flüssigkeit in der folgenden Ordnung:
- Vor allem wyrawnite den Druck im System der Abkühlung, den Deckel des Behälters, es geöffnet, auf dem gekühlten Motor, damit nicht oschparitsja besser zu machen;
- Stellen Sie die reine Emfangskapazität unter den Heizkörper und nehmen Sie das Kummet des unteren Schlauches ab oder wenden Sie den Ausflußpfropfen des Heizkörpers ab. Nehmen Sie den Schlauch von des Stutzens ab;
- Damit die Flüssigkeit besser folgte, früher nehmen Sie den Deckel vom erweiternden Behälter ab. Ziehen Sie ungefähr 1—2 l der kühlenden Flüssigkeit zusammen, bedecken Sie die Emfangskapazität;
- Stellen Sie den Schlauch fest. Ziehen Sie den Ausflußpfropfen fest;
- Ergänzen Sie in den Behälter die notwendige Anzahl des Konzentrates des Frostschutzmittels. Die fehlende Anzahl ergänzen Sie aus der Emfangskapazität, schließen Sie den Deckel des Behälters.
Wenn es während der Fahrt aus Ihrem Motor wyteklo kühlende Flüssigkeit ist viel, ergänzen Sie sie bis zum geforderten Niveau keinesfalls, in den Behälter das kalte Wasser überflutend. Beim heissen Motor kann der Block der Zylinder den Riss in diesem Fall bekommen oder, den Kopf der Blöcke führen. Deshalb gestatten Sie dem Motor zuerst, und nur das Feld es doliwajte das Wasser abzukühlen.
Die Servicezentren verwenden für die Prüfung der Dichtheit des Systems der Abkühlung speziell nagnetatelnyje die Pumpen, die im System der Abkühlung den Druck bis zu 120 kpa schaffen.