4.7. Die Montage und die Auseinandersetzung des Lüfters

Wenn die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit höher arbeits-, dem Grund der nicht arbeitende Lüfter sein kann. Es bedeutet nicht, dass Ihnen die Hilfe des Schleppers sofort notwendig ist. Gestatten Sie dem Motor, abzukühlen und fahren Sie weiter vorsichtig bis zur nächsten Werkstatt. In der Situation mit dem nicht arbeitenden Lüfter bemühen Sie sich, die langsame Bewegung auf den hohen Sendungen oder im Leerlauf, da in diesem Fall durch den Heizkörper weniger entgegenkommender Luft geht und er schlechter zu vermeiden wird gekühlt.

Die Warnung
Beim schon angehaltenen und heissen Motor nähern Sie sich nahe dem Lüfter niemals! Der Lüfter kann sich sogar bei der ausgeschalteten Zündung einreihen.

Die Arbeiten nach der Abnahme und der Anlage des Lüfters führen Sie in der nächsten Reihenfolge durch:
- Prüfen Sie die Schutzvorrichtung des Lüfters;
- Schalten Sie den Kontaktstecker vom Thermoschalter aus;
- Verbinden Sie den Thermoschalter von der Leitung mit "der Masse". Wenn sich der Lüfter einreiht, ist der Thermoschalter beschädigt. Wenn sich nicht einreiht, bedeutet es ist die Leitung gebrochen oder wurde der Lüfter zerbrochen;
- Damit die ausgeschaltete Leitung in der Schaufel des Lüfters nicht geraten ist, legen Sie seine Enden vom Isolierband fest;

Контактный разъем двигателя вентилятора
Die Abb. 173. Der Kontaktstecker des Motors des Lüfters



- Legen Sie das Auto fest. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie (die Klemme 31) aus und schalten Sie den Kontaktstecker vom Lüfter (der Abb. 173) aus;
- Schalten Sie die Klemmriegel über dem Heizkörper aus;
- Den Lüfter zusammen mit dem Träger heben Sie nach oben zuerst und nehmen Sie aus dem Träger heraus. Weiter nehmen Sie den Lüfter zusammen mit dem Mantel aus der motorischen Abteilung heraus;
- Wir nehmen den Elektromotor des Lüfters ab;
cнимите kryltschatku des Lüfters von der Achse des Elektromotors, ist es promarkirowaw die Setzstelle bezüglich der Achse vorläufig;
- Den neuen Lüfter stellen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme fest.