5. Das Stromversorgungssystem

5.1. Das System der Lüftung
5.2. Die Hauptkomponenten des Stromversorgungssystemes
5.3. Die vorsichtige Anrede mit dem Brennstoff
5.4. Die Prüfung der Lüftung des Tanks
5.5. Der Ersatz des Brennstofffilters
5.6. Der Dieselbrennstoff und das Kondensat
5.7. Die Abnahme der Rohrleitungen und der Schläuche
5.8. Die Suche der Defekte der Brennstoffpumpe
5.9. Die Abnahme und die Anlage der Brennstoffpumpe auf dem Auto mit dem Benzinmotor
5.10. Der Antrieb drosselnoj saslonki
5.11. Der Luftfilter
 5.11.1. Die regelmäßige technische Wartung des Luftfilters
 5.11.2. Der Ersatz und die Reinigung des filtrierenden Elementes
 5.11.3. Die Reinigung des filtrierenden Elementes





Заправка автомобиля топливом
Die Abb. 181. Die Auftankung des Autos vom Brennstoff



Der Tank des Autos Ford Focus befindet sich im unteren Heckende des Autos. Er ist vollständig aus formowannogo, des verstärkten synthetischen Polymers gemacht. Die Modelle mit dem Benzinmotor haben den Tank im Umfang die 55 l, der Tank der Autos mit dem Dieselmotor hat den Umfang die 52,7 l. Die Modelle mit dem Benzinmotor haben unmittelbar im Tank den Sensor der Anzahl des Brennstoffes und die Brennstoffpumpe. Auf den Autos mit dem Dieselmotor existiert topliwopodkatschiwajuschtschi die Pumpe, die den Brennstoff aus dem Tank ins Stromversorgungssystem reicht. Diese Pumpe ist Bestandteil plunschernogo TNWD des Verteilungstyps, der sich unter der Motorhaube befindet. Auf allen Modellen existieren gerade und rückgängig topliwoprowody. Der Tank des Autos Focus hat den Ausflußpfropfen nicht. Vor der Ausführung der Reparaturarbeiten mit dem Tank muss man den Brennstoff durch den Tankhals (die Abb. 181) entfernen.