8.7. Der Hauptzylinder der Kupplung

Bei der Arbeit mit dem Antrieb der Kupplung seien Sie in Umlauf mit der Bremsflüssigkeit vorsichtig. Lassen Sie ihr Treffen ins Gesicht und auf die Haut nicht zu. Wenn es seiner misslang, zu vermeiden, sofort waschen Sie diese Stellen von der ausreichenden Anzahl des Wassers aus. Handeln Sie auf die gleiche Weise, wenn die Bremsflüssigkeit auf lakokrassotschnoje die Deckung gerät, andernfalls wird die Farbe trübe werden und vollständig kann aussteigen.
Die Abnahme des Hauptzylinders der Kupplung führen Sie in der nächsten Reihenfolge durch:
- Nehmen Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie ab;
- Pumpen Sie die Bremsflüssigkeit aus dem nährenden Behälter aus;
- Nehmen Sie den Luftfilter zusammen vom Ärmel ab;
- Nehmen Sie den Kontaktstecker des Sensors der Massenkosten der Luft (MAF) und den Schlauch des Systems der Lüftung kartera ab;

Снятие монтажного блока реле и предохранителей (CJB)
Die Abb. 218. Die Abnahme des Montageblocks des Relais und der Schutzvorrichtungen (CJB)



- Nehmen Sie den Montageblock des Relais und der Schutzvorrichtungen (CJB) (die Abb. 218) ab;

Снятие трубки главного цилиндра сцепления
Die Abb. 219. Die Abnahme des Hörers des Hauptzylinders der Kupplung: 1 — die Klemme; 2 — der Hörer



- Schalten Sie den Hörer 2 (die Abb. 219) vom Hauptzylinder aus;
- Nehmen Sie den unteren Deckel des Paneels der Geräte und die Teppichdeckung im Raum für die Beine ab;

Снятие главного цилиндра сцепления
Die Abb. 220. Die Abnahme des Hauptzylinders der Kupplung: 1 — der Riegel; 2 — der Bolzen; 3 — das Pedal der Kupplung; 4 — die Stange



- Nehmen Sie den Hauptzylinder ab, nehmen Sie den Riegel 1 (die Abb. 220) dazu ab und wenden Sie den Bolzen 2 ab, nehmen Sie den Zylinder vom Träger des Pedals 3 ab und schalten Sie den Stock des Kolbens vom Pedal der Kupplung aus.
Die Anlage des Hauptzylinders der Kupplung führen Sie in der nächsten Reihenfolge durch:
- Verbinden Sie den Stock des Kolbens mit dem Pedal der Kupplung;
- Stellen Sie den Hauptzylinder auf dem Träger des Pedals fest, stellen Sie den Riegel fest und kehren Sie die Bolzen um;
- Verbinden Sie den Hörer an den Hauptzylinder;
- Stellen Sie den Deckel des Paneels pribrorow fest;
- Stellen Sie den Montageblock des Relais und der Schutzvorrichtungen (CJB), den Luftfilter mit dem Ärmel fest;
- Verbinden Sie den Kontaktstecker des Sensors MAF und stellen Sie den Schlauch des Systems der Lüftung kartera fest;
- Stellen Sie den nährenden Behälter fest und füllen Sie seine Bremsflüssigkeit DOT-4 aus;
- Entfernen Sie die Luft aus dem Hydroantrieb der Kupplung. Die Werkstätten verwenden dazu das spezielle Instrument.
Wenn Sie die Luft selbständig entfernen, so handeln Sie auf folgende Weise:
- Nehmen Sie pylesaschtschitnyj kolpatschok vom Ventil auf dem Arbeitszylinder ab und ziehen Sie auf ihn den Schlauch an. Anderes Ende des Schlauches senken Sie in den Behälter mit der Bremsflüssigkeit;
- Bitten Sie den Helfer, auf das Pedal der Kupplung zu drücken. Zu dieser Zeit öffnen Sie das Ventil und schließen Sie, wenn sich das Pedal in den Fußboden sträuben wird. Wiederholen Sie diesen Prozess, bis im Behälter mit der Bremsflüssigkeit aufhören werden pusyrki der Luft zu erscheinen. Beachten Sie dabei den nährenden Behälter — er soll immer ausgefüllt sein;
- Beenden Sie die Montage in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme;
- Begehen Sie die Probefahrt vom Lauf nicht weniger als 20 km. Für diese Zeit sollen die elektronischen Steuersysteme der Motor und dem Auto aktiviert werden. Wenn Sie die Störungen in der Arbeit des Motors, zum Beispiel, die Ungleichmäßigkeit des Drehens der Kurbelwelle des Motors im Leerlauf aufdecken werden, fahren Sie auf die spezialisierte Station Ford, wo Ihnen die Steuereinheit von neuem umprogrammieren;
- Nach der Probefahrt prüfen Sie die Niveaus der Arbeitsflüssigkeiten, die Zuverlässigkeit der Grubenbauvereinigungen und die Dichtheit schlangowych wieder.