9.7. Die Abnahme und die Anlage der Getriebe МТХ-75

Die Arbeiten nach der Abnahme und der Anlage der Getriebe in verschiedenen Kombinationen nach den Motoren sind in bedeutendem Grade identisch. Wir werden auf die Variante mit dem Motor Endura-DI stehenbleiben. Die Werkstätten Ford verwenden bei diesen Arbeiten das folgende spezielle Instrument:
- Die Einstelverwendung 308-273 (21140);
- Die Verwendung für die Ergreifung des Motors 303-290 (21140);
- Der Adapter für 303-290, 303-290-1 (2114001);
- Der Adapter für 303-290, 303-290-03 (2114005);
- Der Adapter für 303-290, 303-290-05 (2114005);
- Der Adapter für 303-290, 303-290-06 (2114006);
- Die Verwendung für die Abnahme der Antriebswellen 308-237 (16087).
Die Abnahme der Getriebe führen Sie in der nächsten Reihenfolge durch:
- Nehmen Sie die Leitung "der Masse" von der negativen Klemme der Batterie ab;
- Wenden Sie auf 5 Wendungen der Mutter der Stocke der Vorderdämpfer ab;
- Nehmen Sie den Luftfilter zusammen mit dem Ärmel ab;
- Nehmen Sie den Lufteinlauf des Kühlers nadduwotschnogo der Luft und den Kühler ab;
- Nehmen Sie die Leitungen von der Kerzen nakaliwanija und der Düse ab;
- Schalten Sie den Kontaktstecker vom Elektromotor des Lüfters aus;
- Schalten Sie den Kontaktstecker vom Schalter des Lichtes des Rückwärtsgangs und vom Sensor der Geschwindigkeit aus und nehmen Sie das Geflecht der Leitungen von der Getriebe ab;
- Nehmen Sie den Lüfter ab;
- Nehmen Sie den katalytischen Neutralisationsbehälter zusammen mit silfonom vom Abschlußkollektor ab;
- Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage fest und legen Sie fest;
- Heben Sie das Auto;
- Nehmen Sie den Kontaktstecker von des Starters ab;
- Nehmen Sie die querlaufenden Hebel der Vorderachsfederung ab;
- Nehmen Sie beider Welle des Antriebes der Räder ab. Es ist wichtig, dass dabei Sie in den Gelenken der großen Winkel nicht schaffen: der maximale Winkel der Biegung des inneren Gelenkes bildet 18 °, äusserlich — 45 °. Schließen Sie die Öffnungen in der Getriebe vom reinen Lappen gegen das Ausfließen des Öls;
- Schalten Sie die Lenkung von der Getriebe aus;
- Nehmen Sie den Riemen des Antriebes der Hilfsanlagen ab;
- Senken Sie das Auto;
- Schalten Sie den Hörer vom Arbeitszylinder der Kupplung aus und ist podwjaschite vom Draht vorsichtig. Waschen Sie die Stellen des Treffens der Bremsflüssigkeit vom kalten Wasser aus;
- Nehmen Sie den Ölabscheider ab;
- Legen Sie die Kraftanlage mit Hilfe verschiedener Vorrichtungen fest und bereiten Sie für den Wagenheber genug breit prostawku unter fett karter vor;
- Senken Sie die ein wenig Kraftanlage;
- Nehmen Sie die hinteren Stützen des Motors ab;
- Vorsichtig heben Sie das Auto;
- Wenden Sie die Bolzen der Befestigung der Getriebe zum Motor ab, zwei abgegeben, und nehmen Sie den Träger der Rohrleitung des Hydroverstärkers der Lenkung ab;
- Neigen Sie die Kraftanlage vorwärts und unterstützen Sie hölzern bruskami (die Länge ungefähr 300 mm);
- Festigen Sie die Getriebe, damit sie nicht gefallen ist, und ziehen Sie zwei unteren Bolzen heraus;
- Nehmen Sie die Getriebe ab.
Die Anlage der Getriebe führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, dabei durch:
- Verwenden Sie nur neu samokontrjaschtschijessja die Muttern;
- Entfernen Sie die Luft aus dem Hydroantrieb der Kupplung, wie es früher beschrieben ist;
- Regulieren Sie die Lenkung von der Getriebe, wie es früher beschrieben ist;
- Lassen Sie den Motor und erwärmen Sie es bis zur Arbeitstemperatur. Prüfen Sie die Dichtheit der Vereinigungen und die Zuverlässigkeit der Schnitzbefestigungen;
- Begehen Sie die Probefahrt vom Lauf nicht weniger als 20 km. Für diese Zeit sollen die elektronischen Steuersysteme der Motor und dem Auto aktiviert werden. Wenn Sie die Störungen in der Arbeit des Motors, zum Beispiel, die Ungleichmäßigkeit des Drehens der Kurbelwelle des Motors im Leerlauf aufdecken werden, fahren Sie auf die spezialisierte Station Ford, wo Ihnen die Steuereinheit von neuem umprogrammieren;
- Nach der Probefahrt prüfen Sie die Niveaus der Arbeitsflüssigkeiten, die Zuverlässigkeit der Grubenbauvereinigungen und die Dichtheit schlangowych wieder.